Unser Museum

Das Völkerkundemuseum der Franziskaner ist mit über zehntausend Gegenständen außereuropäischer Kunst und Alltagskultur das größte Völkerkundemuseum Westfalens.

Missionare trugen ab 1909 eine Sammlung aus den Missionsgebieten in aller Welt im Franziskanerkloster in Dorsten zusammen. Diese bildete den Grundstock für das Museum in Werl, das 1962 errichtet wurde. Seit 1987 ist das Museum vollständig erneuert und mehrfach erweitert worden.

Das Museum will den Dialog mit anderen Völkern, Religionen und Kulturen fördern.

Führungen

Auf Wunsch bieten wir Ihnen Führungen durch die verschiedenen Abteilungen an. Bitte sprechen Sie uns an: Tel 02922 – 2635

Öffnungszeiten

  • Dienstag – Freitag 10–12 Uhr, 14–17 Uhr
  • Samstag / Sonntag 14–17 Uhr

Eintrittspreise

  • Erwachsene: 4,- Euro
  • Kinder: 2,- Euro
  • Führungen: 20,- Euro